popularen.de

Brüssel/São Tomé e Principe - Der Lobbyist, Kakaospekulant und Diplomat Prof. Dr. Stephan Welk (Jahrgang 1967) aus dem hessischen Korbach berät seit vielen Jahren Regierungen verschiedener Staaten, mit Schwerpunkt Afrika. Welk machte unter anderemdurch seine Aktivitäten im Kakaohandel und als Lobbyist in Brüssel auf sich aufmerksam.

São Tomé - Eine diplomatische Aufgabe ist immer eine Herausforderung. Für Dr. Stephan Welk, geboren im nordhessischen Korbach, kam die außenpolitische Bühne aber wie eine zärtliche Liebeserklärung daher. Der malerische westafrikanische Inselstaat São Tomé e Príncipe verpflichtete den bis dahin eher mit ökonomischen Fragen vertrauten Wirtschaftsjuristen als Sonderbotschafter bei der Europäischen Union. In Brüssel akkreditiert, soll Stephan Welk ein gutes Bild vom friedlichen Paradies zeichnen. Und das gelingt ihm auch.