popularen.de

München – Die DF Deutsche Finance Group investiert mit ihren Zielfonds PRIVATE Fund I und PORTFOLIO Fund I gemeinsam in eine institutionelle Investmentstrategie  mit Ausrichtung auf deutsche Wohnimmobilien. Wie das Münchner Unternehmen am Dienstag mitteilte, will man sich dabei auf den Erwerb von Wohnimmobilien-Portfolios für den unteren bis mittleren Einkommensbereich im Inland konzentrieren.

München - Die DF Deutsche Finance Group ist ein inzwischen annähernd voll vor der Finanzmarktaufsicht (BaFin) regulierter Finanzdienstleister aus München, der sich insbesondere auf internationale Investitionen spezialisiert hat. Besondere Kontakte zur Weltbank zeichnen das Führungstriumvirat um die Vorstände Alfred J. Kremer, Dr. Sven Neubauer und Thomas Oliver Müller aus. Eingebettet ist die Unternehmensgruppe in der DF Deutsche Finance Holding AG.